Nutellablume

Angeregt durch Melissa`s Blog „zuckerwattezauberei“ habe ich die Nutellablume nachgebacken. Das Ergebnis sieht schon ganz gut aus.

Nutellablume

Allerdings habe ich die Eier und das Fett raus gelassen und habe lediglich einen süssen Hefeteig angesetzt. Für einen zusätzlichen nussigen Crunch habe ich noch Sesamsaat darüber gestreut.

Gerade sind wir mit dem Verzehr fertig. Laut Isi: „der knackige Crunch ist sehr gut und nimmt etwas die doch recht dominante Süsse. Etwas Fett kann beim nächsten Mal aber nicht schaden, lockert den Teig doch etwas mehr auf.“

Ist somit gelungen und wird auf jeden Fall wiederholt. 😉

 

Gruss Jürgen

Advertisements

4 Kommentare zu „Nutellablume

  1. Gut, dass wir gerade Kaiserschmarrn vernascht haben, sonst wäre ich sofort unterwegs und würd Nutella suchen 😉 Danke für den Rezeptlink.
    Sieht wirklich lecker aus, die Schokoblume!
    Schönes Wochenende wünsch ich euch,
    liebe Grüße Gabi

    Gefällt 1 Person

Deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.